Training nach der Methode von Prof. Tomatis. Seit 2005 in Dortmund bei Brain Activation.

Auditive
Wahrnehmungsstörung

Alle diese Beobachtungen können ihre Ur­sache darin haben, dass bei Ihrem Kind eine auditive Wahrnehmungsstörung vorliegt. Trotz guten periphären Hörvermögens wird das Gehörte im Gehirn nicht richtig verarbeitet. Es liegt eine Störung in der Aufmerk­samkeit, der Wahrnehmung, der Speicherung oder dem Verstehen vor.

 

Eine Störungsursache, die dabei oft zu wenig Beachtung findet, liegt auf der psychischen Ebene. Ein Kind kann sich infolge traumatischen Erlebens, zum Beispiel Schwangerschafts- oder Geburtskom­pli­ka­tionen, der Begegnung und Kommunikation mit dem Leben und der Welt verschließen.

 

Das Ohr ist schon 18 Wochen nach der Zeugung das erste voll entwickelte und funktionsfähige Organ jedes werdenden Menschen im Mutterleib. So lernt das Kind schon Monate vor seiner Geburt ­hörend viel über die Welt außerhalb ­seines direkten Lebensraums.

 

weiter