Training nach der Methode von Prof. Tomatis. Seit 2005 in Dortmund bei Brain Activation.

Brain Activation

Fast ein halbes Jahrhundert widmete Tomatis (1920 – 2001) experimentellen Untersuchungen des Ohres und des Hörens. Bereits 1953 formulierte er die Gesetzmäßigkeiten, die noch heute die zuverlässige Grundlage der Audio-Psycho-Phonologie bilden: Unser Ohr ist das Tor zu unserem Körper und zur Welt. Unser Ohr ist ein Kraftwerk, das beim Hören unser Gehirn mit Energie auflädt. Positiv oder negativ.

 

Wir hören immer. Dennoch nehmen wir nicht immer bewusst wahr, was in unsere Ohren dringt. Hinhören – oder Horchen – ist ein aktiver Selektionsvorgang. Horchen bedeutet Aufmerksamkeit, Präsenz, Wachheit. Die Art, wie wir hören, hat grundlegenden Einfluss auf fast alle Aspekte unseres Daseins. Das Hören beeinflusst auch die Körpermotorik. Ist die Hörwahrnehmung gestört, kann es zu neuronalen Fehlschaltungen im Gehirn mit weitreichenden Folgen für die Sprache, die Bewegung, das Denken und Fühlen kommen. Hörwahrnehmungsprobleme sind die Ursache vieler Lern- und Verhaltensstörungen.

 

zurück | 1 | 2 | 3 | weiter